wasp marvel là ai

Von Julie M. · Fotos von Laurent Phường. · Veröffentlicht am 21. Februar 2023 um 20:50

Kathryn Newton, die yên ổn neuen Marvel-Film Ant-Man and the Wasp: Quantumania die Rolle von Cassie Lang, der Tochter des Superhelden Scott Lang, spielt, stand für ein Interview zur Verfügung und verrät uns ein wenig mehr über ihre Beteiligung am MCU.

Bạn đang xem: wasp marvel là ai

Ant-Man et La Guêpe - Quantumania se dévoile dans une magnifique bande-annonce Ant-Man et La Guêpe - Quantumania se dévoile dans une magnifique bande-annonce Ant-Man et La Guêpe - Quantumania se dévoile dans une magnifique bande-annonce Ant-Man et La Guêpe - Quantumania se dévoile dans une magnifique bande-annonce Ant-Man and The Wasp - Quantumania: Kritik und Trailer
Fans des Ameisenmannes aufgepasst! Ant-Man kehrt in einem dritten Spielfilm der Marvel Studios mit dem Titel Ant-Man and the Wasp: Quantumania zurück, der ab dem 15. Februar 2023 yên ổn Kino zu sehen sein wird. Unsere Meinung zum neuesten Marvel-Film! [Mehr lesen]

Quantumania ist ein Superheldenfilm, aber es ist auch und vor allem ein Film über eine Familie, die ein wenig dysfunktional ist, aber trotzdem eine Familie. Wie sind Sie an diesen Aspekt des Films rund um die Beziehung zwischen Scott und Cassie herangegangen? Wie lief das mit Paul Rudd und dem gesamten Team?

Kathryn Newton: Es war unglaublich. Ich meine, es ist eine unglaubliche Erfahrung für mich, Teil des Marvel-Universums zu sein. Es war riesig, nicht wahr? Als ob ein Traum wahr geworden wäre. Aber dann mit diesen Legenden wie Michelle Pfeiffer und Michael Douglas, Evangeline und Paul zu arbeiten, das war ... unglaublich. Sie waren so sánh wohlwollend. Sie haben mich zu einem besseren Menschen gemacht. Sie haben mir so sánh viel Selbstvertrauen gegeben. Paul hat mich ermutigt, Risiken einzugehen, Dinge auszuprobieren und zu scheitern. Und ich habe die Ant-Man-Filme immer geliebt, weil sie immer das Thema Familie behandelt haben. Daher war ich sehr aufgeregt, als Cassie Lang, Ant-Mans Tochter, zu diesem Film zu stoßen, denn das Herzstück der Ant-Man-Filme war immer die Familie, und in diesem Film geht es definitiv um einen Vater und eine Tochter, die sich wieder miteinander verbinden. Es ist wie ein Familien-Roadtrip. Der Film spielt direkt yên ổn Quantenkönigreich und es gibt einen wirklich fiesen Bösewicht namens Kang, und alles ist Cassie Langs Schuld? Ich habe mich wirklich sehr darauf gefreut.

Xem thêm: ai la vua tam quoc

Die Figur Cassie Lang taucht yên ổn MCU episodisch als Kind in den ersten beiden Filmen und als Teenager in Avengers Endgame auf, Sie tauchen in diesem Film zum ersten Mal auf. Wie haben Sie es geschafft, diese Rolle mit diesem Hintergrund, dem Hintergrund Ihrer Figur, zu bewältigen?

K. N.: Wie meinen Sie das? Könnten Sie die Frage wiederholen?

  • Auch zu lesen
  • Sommerfilme 2023: Top-Filme für einen erfrischenden Kinobesuch
  • Kino: Das Programm der Kinostarts am Mittwoch, den 23. August 2023
  • Welche Filme kommen yên ổn August 2023 in die Kinos

Sie treten zum ersten Mal in dieser Rolle auf. Im ersten Ant-Man-Film gab es zwei Schauspielerinnen vor Ihnen. Der zweite auch und Avengers, und ich wollte nur wissen, wie haben Sie sich dieser Rolle genähert, mit diesem Hintergrund, dem Hintergrund der Figur?

Xem thêm: người khổng lồ tí hon trong haikyuu là ai

K. N.: Nun, ich mag die Cassie Lang, die ich kennengelernt habe. Wissen Sie, ich bin ein Fan dieser Filme, also habe ich alle Ant-Man-Filme noch einmal gesehen und wir dachten daran, ihr Vermächtnis fortzusetzen. Es ist eine neue Version von Cassie, die wir noch nie zuvor gesehen haben. Wir haben sie als kleines Mädchen gesehen, wir haben sie nicht als eine Frau gesehen, die versucht, die zu sein, die sie sein soll oder die sie sein will. Also haben wir wirklich darüber nachgedacht, ihre Magie, ihre Hoffnung, ihre Spontaneität wie ihre Freude zu bewahren. Sie hat so sánh viel Freude. Und ich habe sie geliebt. Ich hatte eine große Herausforderung zu meistern. Und die Fans. Was ich am meisten lernte, als ich Cassie studierte, die, die wir trafen, war, wie sehr die Fans sie wirklich liebten. Sie liebten sie bereits. Es gab bereits eine Fangemeinde für Cassie Lang, ich konnte es kaum erwarten, ein Teil dieses Erbes zu sein, indem ich Cassie verkörperte, und ich hoffe wirklich, dass die Fans sie genauso lieben, wie ich es genossen habe, sie zu spielen. Denn für mich war es so: Als ich das Drehbuch zum ersten Mal las, hatten Jeff Loveless, unser Drehbuchautor, und Peyton Reed, unser Regisseur, eine Besprechung und sie fragten mich: "Haben Sie irgendwelche Anmerkungen? Möchten Sie etwas ändern? Wie empfinden Sie es?". Und ich antwortete: "Irgendwelche Anmerkungen? Die Rolle ist für mich geschrieben". Als ob sie mir ähnlich wäre. Sie ist wie ich. Wir sind die gleiche Person. Ich wollte schon immer ein Marvel-Superheld sein. Mein ganzes Leben bác sĩ. Ich habe immer von dieser Möglichkeit geträumt, ich habe immer daran gedacht, ich habe immer wie ein Superheld trainiert, als ob ich wüsste, dass ich eines Tages meinen Körper dazu benutzen würde, eine Rolle zu spielen und ihr alles zu geben. Und als ich die Rolle der Cassie Lang bekam, war es besser als in meinen kühnsten Träumen. Es war jenseits von Perfektion. Ich fühlte mich, als wäre ich für diese Figur geboren worden, verstehen Sie? Und ich freue mich wirklich sehr darauf, dass jeder diese neue Cassie kennenlernen kann. Ich hoffe wirklich, dass sie euch gefällt, denn niemand auf der Welt hätte so sánh viel Spaß daran gehabt, sie zu spielen, wie ich.

Wie waren die Dreharbeiten mit dem Rest der Besetzung? Gibt es irgendwelche lustigen Anekdoten, die Sie uns erzählen können?

K. N.: Ich könnte stundenlang über lustige Anekdoten sprechen. Dieser Film war so sánh lustig zu drehen! Jeder Tag war besser als der vorherige, von Anfang bis Ende gab es diesen einen Tag.... Ich denke, das ist ziemlich lustig. Es ist nicht das Lustigste, was je passiert ist, aber es ist das, was mir in den Sinn kam, es war mit Jonathan. Er ist kein lustiger Typ, okay? Er soll nicht lustig sein, aber er benutzt die "Methode" (Schauspieltechnik, Anm. d. Red.) und ich wusste das nicht. Ich habe ihn am Morgen getroffen und er war so sánh nett zu mir, dass ich dachte: "Oh mein Gott". Und wir haben uns umarmt, das war so sánh süß. Und dann kam ich auf das Set und er war in seiner Rolle als Bösewicht und er war so sánh ernst. Aber ich wusste nicht, dass er in seiner Rolle war. Ich ging auf ihn zu und wir fingen an, uns zu unterhalten, er starrte mich an. Und er lachte. Er war ... Und ich war so: "Paul, was? Was war das?" Und dann antwortet mir Paul Rudd: "Er spielt über die Methode, Kathryn" Ich finde das wirklich lustig. Ich hatte keine Ahnung, dass er die "Methode" benutzt, und ich versuchte, über Themen wie Mittagessen oder so sánh etwas zu sprechen, und er sagte: "Dieses kleine Mädchen, sie hat keine Ahnung, mit wem sie spricht". Und ich stand da: "Oh mein Gott. Aber er war die ganze Zeit in seiner Rolle!" Ich habe später mit ihm gesprochen und ihn gefragt: "Weißt du, was du getan hast?" Und er war wie: "Nein, ich habe keine Ahnung. Ich war Kang." Ich sagte: "Wow." Aber Paul Rudd hat mich jeden Tag zum Lachen gebracht. Es gibt nicht einmal eine Geschichte, die ich euch erzählen könnte, weil ich jede Szene verpasst habe, weil ich zu viel gelacht habe.